Energieberatung für Nichtwohngebäude von Kommunen

Wir sind ab sofort ebenfalls zugelassen für die Energieberatung von kommunalen Nichtwohngebäuden und damit antragsberechtigt.
Die Kosten der Energieberatung werden mit bis zu 80% gefördert.

 

  • Teil des Nationalen Aktionsplans Energieeffizienz (NAPE) vom 3. Dezember 2014
  • Wesentliches Handlungsfeld: Steigerung der Energieeffizienz im öffentlichen Bereich
  • Öffentlicher Sektor bietet hohe Einsparpotenziale
  • Durch Hebung der Einsparpotenziale kann wesentlicher Beitrag zur Energieffizienz und Klimaschutz geleistet werden
  • ZIEL des Programms: geförderte Energieberatung zugänglich machen und wirtschaftlich sinnvolle Investitionen in die Energieeffizienz aufzeigen

Gefördert wird:

  • Energieberatung zur Erstellung eines energetischen Sanierungskonzepts von Nichtwohngebäuden
  • Neubauberatung für Nichtwohngebäude

 

Menü